Version 2.0
PDF Drucken E-Mail
Fischkunde international
Autor: Heiko Brunken, 31. Januar 2014

Ein Blick über den "geografischen Tellerrand"

Immer wieder gibt es auch aus Gebieten außerhalb unseres Bearbeitungsgebietes interessante Dinge zum Thema FIschkunde und Fischartenschutz zu berichten, wie nachfolgende Beiträge deutlich machen (siehe auch Beitrag "Fischbiodiversität international").

phoca_thumb_l_salaria_fluviatilis_foto_robert_patzner_salzburg
Freshwater Blenny, Süßwasserschleimfisch Salaria fluviatilis - Vorkommen z.B. im Gardasee und im Lago Maggiore. Foto: Robert A. Patzner, Salzburg.

 

10.12.13 - Die Arche Noah Europas ist der Balkan Der Balkan ist für die Fischarten das wichtigste Gebiet Europas. Das gilt ebenso für die Süßwassermuscheln und Süßwasserschnecken. Dr. Jörg Freyhof hat in einer Studie für RiverWatch und EuroNatur die Bedeutung der Balkanflüsse für die europäische Fauna nachgewiesen. 69 Fischarten kommen ausschließlich hier vor. Und 28% aller bedrohten Fischarten des Süßwassers leben in diesen Flüssen. Noch gravierender ist das Verhältnis bei den Weichtieren. Im Adernetz des Balkans leben 52% der gefährdeten Arten Europas. Mit anderen Worten: Mehr als jede vierte gefährdete Fischart und mehr als jede 2. Weichtierart Europas lebt zwischen Slowenien und Albanien. Und noch eines wird klar gestellt: kommen die Staudämme wie geplant, ist es mit der Vielfalt unter Wasser vorbei. 75% aller Fischarten und 70% der Muscheln und Schnecken würden mit den neuen Dämmen nicht klar kommen und entweder aussterben oder drastisch im Bestand zurückgehen. Freyhof (2012): Threatened freshwater fishes and molluscs of the Balkan, potential impacts of hydropower projects 12,9 MB (mitgeteilt von Cornelia Wieser, RiverWatch, Wien, www.riverwatch.eu)

--

07.11.13 - Neues vom Schlammpeitzger aus Dänemark Bernt René Voss Grimm, Teichwirt in Dänemark, ist ein Spezialist im Aufziehen von allem Möglichen, was anderen eher nicht gelingt. Er ist Autor der Internetseite www.oerred.dk, von der er neben den Salmoniden auch auf andere Fischarten verlinkt. Eine wunderbare Arbeit zum Schlammpeitzger: Carl & Grimm (2013): Opdraet af dyndsmerling i Danmark. (mitgeteilt von Ludwig Tent, Tostedt)

.